Das Gebäude

immagine della struttura„Villa Giovina“ besteht aus vier Gebäudeteilen, die so angeordnet sind, dass sie einen Innenhof bilden, der zum Garten hin geöffnet ist. Sie wurde Anfang des 19.Jahrhunderts zu einem Landhaus mit landwirtschaftlichen Gebäuden umfunktioniert. Die so übernommene „Villa“ wurde nun zum Hotel umgestaltet.
Im eigentlichen Wohngebäude befinden sich 14 Hotelzimmer, darunter Einzel-, Doppel- und Dreibettzimmer. Im Mittelteil, wo die Ställe waren, ist das Restaurant des Hotels untergebracht. In den Kellerräumen haben weitere 12 Doppelzimmer Platz gefunden, darunter zwei Suiten. Im Turm wurden zwei Miniapartments eingebaut.

Das Landhotel bietet aber nicht nur Bewirtung und Übernachtungsmöglichkeiten, sondern auch Aufenthalts- und Erholungsmöglichkeiten im Freien, darunter einen Swimmingpool im Garten.

Außerdem gibt es auf der Rückseite im Erdgeschoss einen Bankettsaal, vor dem sich ein 2000 qm großer Garten mit einem schön angelegten Teich befindet.