La giostra cavalleresca di sulmona

giostra cavalleresca di sulmonaDie mittelalterlichen Ritterspiele wurden seinerzeit zweimal im Jahr auf dem Piazza Maggiore abgehalten, an Maria Verkündigung und an Maria Himmelfahrt. Seit einigen Jahren finden diese Spiele wieder statt, aber in einer neueren Version, die trotz der unvermeidbaren Anpassungen nichts von ihrem Reiz der alten Zeiten verloren haben.

Der Reiterwettkampf findet in der letzten Juliwoche statt. Vor und während des Wettkampfes finden festliche Umzüge in mittelalterlichen Kostümen und vielen anderen Veranstaltungen statt. Sieben Ritter, die die Stadt- und Vorstadtviertel verkörpern, treten auf dem großen Marktplatz zum Kampf an, um um den Palio zu kämpfen und sich in Schnelligkeit und Geschicklichkeit zu messen.