La madonna che scappa in piazza

Sulmona: madonna che scappa in piazzaZu tausenden strömen die Leute aus Sulmona herbei, um am Ostersonntagmorgen auf dem großen Marktplatz „Piazza Garibaldi“ die mittelalterliche Vorstellung „La Madonna che scappa" anzusehen.
Der Hintergrund dieser Aufführung bildet der noch verschneite Monte Morrone und die Majella und die Menschenmenge in feierlicher Stimmung überfüllt den Platz.

sie stehen hinter den Absperrungen, auf den Dachterrassen und Balkonen, die Treppe hinunter, die zum Platz führt und überall, und warten fiebernd dem Augenblick entgegen, wenn sich die trauernde Muttergottes von ihrer Trauerkleidung befreit und in einem wunderschönen grünen Kleid, begleitet von auffliegenden Tauben und Böllerschüssen, ihrem auferstandenen Sohn entgegeneilt.